Welcome!

On the 28th and 29th of January 2017an international cometition is goning to be organized in Bochum!

Swimmer all over the world are welcomed to visit our competition.

Here is an invitation and all information you need!

If you need help to find hostels or apartments for the weekend, here are some links for some proposals:

>Apartments

Venue :Unibad Bochum, Hustadtring 157, 44801 Bochum.

 

Entry due date: 17.01.2016

Program:

1st Session Saturday, 28th of January 2017
Pool Opening: 08:00 am                      Officals Meeting: 08:15 am                                      Begin: 09:00 am
Event 1 1500 m Freestyle Women                                                 (max. 1 Lauf) Age 2006 - 1999 a. older
Event 2 1500 m Freestyle Men                                                     (max. 4 Läufe) Age 2006 - 1999 a. older
Event 3/4 400 m Freestyle Women / Men                         (each max. 4 Läufe) Age 2007 - 1999 a. older
Event 5/6 400 m Ind. Medley Women / Men                                   Lagenpokal Age 2006 - 1999 a. older
 
2nd Session Saturday, 28th of January 2016
Pool Opening: Ende WK 6                      Officals Meeting 15 min after Event 6               Begin: 60 min after Event 6
Event 7/8 50 m Butterfly Women / Men Age 2008- 1999 a. older
Event9/10 50 m Backstroke Women / Men Age 2009 - 1999 a. older
Event 11/12 200 m Butterfly Women / Men Age 2006 - 1999 a. older
Event 13/14 200 m Backstroke Women / Men Age 2008 - 1999 a. older
Event 15/16 200 m Breaststroke Women / Men Age 2007 - 1999 a. older
Event 17/18 4x50 m Medley Relay Women / Men Age 2008 – 2006
Event 19/20 4x100 m Medley Relay Women / Men Age 2005 a. older
 
3th Session Sunday, 29th of January 2016
Pool Opening: 08:00 am                      Officals Meeting: 08:15 am                                       Begin: 09:00 am
Event 21 800 m Freestyle Women                                                (max. 5 Läufe) Age 2006 - 1999 a. older
Event 22 800 m Freestyle Men (max. 2 Läufe) Age 2006 - 1999 a. older
Event 23/24 100 m Butterfly Women / Men Age 2007 - 1999 a. older
Event 25/26 200 m Freestyle Women / Men Age 2008 - 1999 a. older
Event 27/28 200 m Ind. Medley Women / Men                                            Lagenpokal Age 2007 - 1999 a. older
Event 29/30 4x50 m Breaststroke Relay Women / Men Age 2009 – 2006
Event 31/32 4x100 m Breaststroke Relay Women / Men Age 2005 a. older
 
4th Session Sunday, 29th of January 2016
Einlass: Ende Event32                      Officals Meeting 15 min after Event 32               Begin: 60 min after Event 32
Event 33/34 50 m Breaststroke Women / Men Age 2009 - 1999 a. older
Event 35/36 50 m Freestyle Women / Men Age 2009 - 19989a. older
Event 37/38 100 m Backstroke Women / Men Age 2009 - 1999 a. older
Event 39/40 100 m Freestyle Women / Men Age 2009 - 1999 a. older
Event 41/42 100 m Breaststroke Women / Men Age 2008 - 1999 a. older
Event 43/44 4x50 m Freestyle Relay Women / Men Age 2009 - 2006
Event 45/46 4x100m Freestyle Relay Women / Men Age 2005 a. older

 

 

Teilnehmer des 12. Int. Langstreckenmeeting

Das 12. Internationale Langstreckenmeeting macht seinem Namen Ehre. Nicht nur, dass mit unseren Gästen aus den Niederlanden, Polen und Rumänien wieder Europa zu Gast in Bochum ist, auch die Meldungen über die langen Strecken haben deutlich zugenommen.

Leider hat auch diese positive Nachricht eine Schattenseite. Die 1500 und 800m Freistil müssen mit Doppelbelegung der Bahnen geschwommen werden. Die maximale Teilnehmerzahl für die 400m Freistil weiblich war bereits 60 Stunden vor dem Meldeschluss erreicht. In den vergangenen Jahren konnten wir durch "ausgefallene" Läufe bei den 1500m oder 800m hier noch etwas auffangen - in diesem Jahr ist das leider nicht möglich. Selbstverständlich hat Waspo Langendreer-Werne als erstes die Meldungen über diese Strecken zurückgezogen!

   TeilnehmerMeldungen  
 VereinUrkundenFrauenMännerEinzelStaffelPunktePlatz
Niederlande TRB-RES Tilburg ja 1          
Polen Klub Sportowy "Aquarius" Słupsk ja   2        
Rumänien H2O Team Târgu Mureș ja   2        
Deutschland 1. Paderborner SV   21 15 197      
Deutschland ATV Dorstfeld    3 3  25      
Deutschland Bocholter WSV     2 4      
Deutschland Hennefer TV 1895 ja 11 6  17      
Deutschland Kölner Triathlon Team 01    7 9  48      
Deutschland Linden-Dahlhauser SV ja 6 1 37      
Deutschland SC Dinslaken   6  5 22      
Deutschland SC Hellas Castrop-Rauxel   14 8 72 1    
Deutschland SC Westfalia 04 Herne   4 6 60      
Deutschland SC Wiking Herne   8 7 72      
Deutschland SC Steinhagen-Amshausen ja  12 10 127 4    
Deutschland SG Dortmund ja 27 24 250 0    
Deutschland SG Dortmund Süd ja 15 11 128 5    
Deutschland SG Eintracht Ergste ja 20 8 176 8    
Deutschland SG Gelsenkirchen Ja 19 20 168      
Deutschland SG Köln-Worringen    1   5      
Deutschland SG Mönchengladbach   10 19 57      
Deutschland SG Mülheim  ja  10 10  115      
Deutschland SSC Hörde 54/58    3 6 13      
Deutschland SV 1911 Bottrop   6 7 56 3    
Deutschland SV Blau-Weiß Bochum 1896  ja 14 6 76      
Deutschland SV Delphin 58 Wattenscheid ja 7 9 80      
Deutschland SV Delphin Dorsten ja 3 1 8      
Deutschland SV Hagen 1894 ja 20 17  199      
Deutschland SV Langendreer 04    12 15 135      
Deutschland SV Tus 1925 Herten   14 11 97      
Deutschland SV Westfalen Hagen  ja  3  3 38      
Deutschland TSV Vorhalle 1879   3 3 35      
Deutschland TV Jahn Hiesfeld   1    1      
Deutschland TV Korschenbroich 1900   18 12 128 2    
Deutschland TV Werne 03 Wasserfreunde   11 3 70      
Deutschland Waspo Langendreer-Werne   16 9 114 12    
Deutschland Wasserfreunde TuRa Bergkamen ja  6 7 40      

 

 

Infos zum Meldeergebnis

lagenpokal 2015Das korrigierte Meldeergebnis für das 15. Internationale Langstreckenmeeting am 27. und 28. Januar 2018 steht als Download zur Verfügung!

Rund 2.500 Starts an beiden Tagen sind für uns ein Vertrauensbeweis und Ansporn zugleich.

Zeitplan

Alle Zeiten sind unverbindlich. Je nach Wettkampfverlauf können sich die angegebenen Zeiten in beide Richtungen verschieben.

Abschnitt   Einschwimmen Kari-Sitzung Beginn voraussichtliches
Ende
1 Sa. 28.01.2017  8.00 Uhr 08.15 Uhr  09.00 Uhr  14:30 Uhr
2   Ende Abschnitt 1 15 min nach Ende Abschnitt 1  60 min nach Ende Abschnitt 1  
3 So. 29.01.2017  8.00 Uhr 08.15 Uhr  09.00 Uhr  13:40 Uhr
4   Ende Abschnitt 1 15 min nach Ende Abschnitt 3  60 min nach Ende Abschnitt 3  

 

Unser Zeitplan ist knapp aber realistisch gerechnet. Damit wir auch im Zeitplan bleiben Bedarf es der Mitarbeit aller beteiligten Vereine. Wir kalkulieren mit einem doppelten Zeitgericht, so dass die Pausen zwischen den Läufen minimal ist. Die klappt natürlich nur, wenn genügend Kampfrichter vor Ort sind. Nach den Meldezahlen - und wenn jeder Verein entsprechend geprüfte Kampfrichter mitbringt - sollte das gelingen!

Anreise und Parken

Die Anschrift des Hallenbades Bochum-Querenburg (Unibad) lautet: Huestadtring 157, 44801 Bochum.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Bad ab Bochum Hauptbahnhof mit der U-Bahnlinie U35, Fahrtrichtung Ruhr-Universität zu erreichen. Die Bahn fährt Samstags im 10 min Takt; Sonntags alle 15 min. Der Zielbahnhof heißt "Ruhr-Universität". Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg zum Schwimmbad.

Anreisende mit dem Pkw sollten folgende Hinweise unbedingt beachten:

  • Der gebührenfreie Parkraum rund um das Unicenter ist knapp wird regelmäßig überwacht.
  • Die Zufahrt zum Sportplatz gegenüber der Schwimmhalle und die dortigen Parkmöglichkeiten sollten unbedingt gemieden werden. In der Vergangenheit wurde hier regelmäßig abgeschleppt.
  • Nur wenige Meter vom Hallenbad Bochum-Querenburg befindet sich das Parkhaus des Uni-Centers. Hier steht genügend Parkraum zu einem Tageshöchstpreis von 3,30 € zur Verfügung.

Service

 Im Foyer des Hallenbades bietet Waspo Langendreer-Werne während der beiden Wettkampftage diverse Snacks, Brötchen, Getränke, Kuchen usw. zu zivilen Preisen an. Zudem bereiten wir für den Pausen nach den Vormittagsabschnitten ein warmes Essen vor.

Die Firma Swim-Total bietet wir in jedem Jahr auch 2018 Artikel rund um den Schwimmsport an.

Downloads

Am Veranstaltungstag haben wir keine ausgedruckten Exemplare der Meldeergebnisse für die Vereine vorrätig!

  Abschnitt Seiten Dateigröße
pdf-logo  alle  76  629 KB
pdf-logo  1  13 133 KB 
pdf-logo  2  16 143 KB 
pdf-logo 3 21   156 KB
pdf-logo  4 31  188 KB 

Rekorde des Langstreckenmeeting

Abschnitt 1
WKLageGeschlechtRekordzeitRekordhalterJgVereinDatum
1 1500 Freistil weiblich 17:22,01 Denise Gruhn 1990 SG Dortmund 18.01.2014
2 1500 Freistil männlich 16:55,04 Flader, Robert 1992 SG Essen 23.01.2009
3 400 Freistil weiblich 04:33,99 Albers, Nele 1996 SG Schwimmen Münster 09.02.2013
4 400 Freistil männlich 04:19,57 Knauf, Constantin 1985 SV Wuppertal-Neuenhof 1930 25.01.2004
5 400 Lagen weiblich 05:06,40 Steiger, Jessica 1992 VfL Gladbeck 1921 09.02.2013
 6 400 Lagen männlich 04:54,76 Flader, Robert 1992 SG Essen 23.01.2009

 

Abschnitt 2
WKLageGeschlechtRekordzeitRekordhalterJgVereinDatum
7 50 Schmetterling weiblich 00:28,01 Kuhlmann, Karolin 1995 SC Steinhagen-Amshausen 24.01.2015
8 50 Schmetterling männlich 00:25,76 Schnöring, Fabian 1995 SG Remscheid 09.02.2013
9 50 Rücken weiblich 00:32,57 Kansy, Celestina 1995 SC Steinhagen-Amshausen 09.02.2013
 10 50 Rücken männlich 00:28,74 Kunst, Niklas 1989 Maxi Swim-Team Hamm 25.01.2009
11 200 Schmetterling weiblich 02:22,61 Brockhaus, Marie 1998 1. Paderborner SV 24.01.2015
12 200 Schmetterling männlich 02:09,04 Bauer, Daniel 1984 SG Ruhr 21.01.2006
13 200 Rücken weiblich 02:29,53 Blömer, Marit 1984 SG Bayer 19.01.2003
14 200 Rücken männlich 02:13,84 Walaschewski, Moritz 1998 SG Schwimmen Münster 09.02.2013
15 200 Brust weiblich 02:38,65 Steiger, Jessica 1992 VfL Gladbeck 1921 09.02.2013
16 200 Brust männlich 02:30,86 Alboni, Eduard 1989 SC Rote Erde Hamm 1919 23.01.2005
17 4x50 Lagen weiblich 02:38,04 9-11 Jahre   SC DELPHIN Geldern 18.01.2014
18 4x50 Lagen männlich 02:42,29 9-11 Jahre   SC DELPHIN Geldern 18.01.2014
19 4x100 Lagen weiblich 04:48,64 12 Jahre u.ä.   SSF Bonn 05 24.01.2009
20 4x100 Lagen männlich 04:22,59 12 Jahre u.ä.   SSF Bonn 05 24.01.2009

 

Abschnitt 3
WKLageGeschlechtRekordzeitRekordhalterJgVereinDatum
21 800 Freistil weiblich 09:21,32 Klomfaß, Michelle 1996 VfL Gladbeck 1921 10.02.2013
22 800 Freistil männlich 09:06,62 Kraus, Kai 1986 SG Gladbeck 25.01.2004
23 100 Schmetterling weiblich 01:05,83 Tweesmann, Maike 1991 1. Paderborner SV 1911 21.01.2007
24 100 Schmetterling männlich 00:57,35 Kreutzer, Matthias 1986 TV Ratingen 1865 21.01.2007
25 200 Freistil weiblich 02:07,94 Klomfaß, Michelle 1996 VfL Gladbeck 1921 10.02.2013
26 200 Freistil männlich 01:59,11 Schnöring, Fabian 1995 SG Remscheid 10.02.2013
27 200 Lagen weiblich 02:25,62 Steiger, Jessica 1992 VfL Gladbeck 1921 10.02.2013
28 200 Lagen männlich 02:17,93 Wiesner, Andreas 1994 1. Paderborner SV 1911 10.02.2013
29 4x50 Brust weiblich 02:51:41 9-11 Jahre   SC Rote Erde Hamm 1919 19.01.2014
30 5x50 Brust männlich 03:03,15 9-11 Jahre   TV Korschenbroich 1900 19.01.2014
31 4x100 Brust weiblich 05:50,42 12 Jahre u.ä.   SSF Bonn 05 25.01.2009
32 4x100 Brust männlich 04:58,00 12 Jahre u.ä.   SC Steinhagen-Amshausen 25.01.2015
Abschnitt 4
WKLageGeschlechtRekordzeitRekordhalterJgVereinDatum
33 50 Brust weiblich 00:35,12 Ruhnau, Alice 1995 SG Schwimmen Münster 26.01.2008
34 50 Brust männlich 00:31,44 Terholsen, Henrik 1995 SC Steinhagen-Amshausen 25.01.2015
35 50 Freistil weiblich 00:27,30 Kuhlmann, Karolin 1995 SC Steinhagen-Amshausen 10.02.2013
36 50 Freistil männlich 00:24,42 Gensorowsky, Daniel 1988 SG Schwimmen Münster 25.01.2009
37 100 Rücken weiblich 01:07,86 Klomfaß, Michelle 1996 VfL Gladbeck 1921 10.02.2013
38 100 Rücken männlich 01:00,85 Gensorowsky, Daniel 1988 SG Schwimmen Münster 10.02.2013
39 100 Freistil weiblich 00:59,86 Klomfaß, Michelle 1996 VfL Gladbeck 1921 10.02.2013
40 100 Freistil männlich 00:53,12 Könneker, Axel 1984 SG Dortmund 22.01.2006
41 100 Brust weiblich 01:13,93 Ruhnau, Alice 1995 SG Schwimmen Münster 10.02.2013
42 100 Brust männlich 01:08,27 Bryja, Michael 1986 SG Ruhr 21.01.2007
43 4x50 Freistil weiblich 02:20,68 9-11 Jahre   TV Korschenbroich 1900 19.01.2014
44 4x50 Freistil männlich 02:33,98 9-11 Jahre   SV 1911 Bottrop
25.01.2015
45 4x100 Freistil weiblich 04:04,08 12 Jahre u.ä.   VfL Gladbeck 1921 10.02.2013
46 4x100 Freistil männlich 03:57,12 12 Jahre u.ä.   SSF Bonn 05 25.01.2009

11. Int. Langstreckenmeeting 2014

IMG 0237Der Wettkampf ist beendet! Wir danken allen Aktiven, Betreuern und Kampfrichtern für ihren Einsatz. Unser besonderer Dank gilt den vielen Helfern im Hintergrund, ohne die ein solches Event für einen so kleinen Verein nicht durchführbar ist.

Auf den Tag genau 11 Jahre nach dem ersten Langstreckenmeeting von Waspo-Langendreer-Werne startete das diesjährige Internationale Langstreckenmeeting. 339 Aktive aus Russland und Deutschland hatten für die 31  Vereine gemeldet. Nach einer kurzen Schrecksekunde gleich im ersten Wettkampf - ein Kurzschluß setzte die automatische Zeitmessung kurzzeitig außer Betrieb - verlief der Wettkampf planmäßig.

Gleich im ersten Wettkampf über die 1500m Freistil der Frauen verbesserte Denise Gruhn von der SG Dortmund den Meetingrekord von Michelle Klomfaß aus dem vergangen Jahr. Die neue Bestzeit steht nun bei 17:22,01 min. Über die 400m Lagen verfehlte sie diesen Rekord nur denkbar knapp. 0,5 Sekunden fehlten am Ende - es reichte trotdem aber zum Sieg in dieser Disziplin.

IMG 0249IMG 0271Bei den Männern schamm der erst 13-jährige Nikolay Gedminas von Dynamo Moscow Region diese Strecke in 05:14,11min. Zusammen mit den 02:33,43min aus den 200m Lagen war im auch der Gesamtsieg im Heinz-Dieter Pfetzing Langenpokal nicht zu nehmen.

Besonders spannend ging es bei der Mannschaftswertung zu. Am Samstag abend führte der SC Delphin Geldern noch knapp vor dem TV Jahn Wolfsburg und dem TV Korschenbroich 1900. Da Geldern am Sonntag nicht mehr gemeldet hatte konnte Wolfsburg im Laufe des Vormittags seinen Punktevorsprung vor den Verfolgern ausbauen. Der vierte Abschnitt gehörte dagegen den Schwimmern und Schwimmerinnen vom Niederrhein. Vor den abschließenden Staffeln betrug der Vorsprung Niedersachsen nur noch 11 Punkte. Korschenbroich gewann beide Freistil-Männerstaffeln und zog so noch an den Niedersachsen vorbei - die Gastgeber von Waspo Langendreer-Werne belegten hier mit ihrer sehr jungen Mannschaft einen respektablen dritten Platz.

Die Anzahl der persönlichen Bestzeiten des Langstreckenmeetings, das unter der souveränen Leitung der beiden Schiedsrichter Stefan Plötz und Alexander Ziemski stand, lassen sich nur schwer ermitteln. Die gezeigten Leistungen und der gelungene Rahmen auch neben dem Sport waren eine gute Werbung für das 12. Internationale Langstreckenmeeting - vielleicht am 24. und 25. Januar 2015!

  • 11. Int. Langstreckenmeeting
  • 11. Int. Langstreckenmeeting
  • 11. Int. Langstreckenmeeting
  • 11. Int. Langstreckenmeeting
  • 11. Int. Langstreckenmeeting
  • 11. Int. Langstreckenmeeting

PlatzVereinPunkteEinzel/StaffelTeilnehmer
1 TV Korschenbroich 1900 685 100/5 27
2 TV Jahn Wolfsburg 672 106/2 22
3 Waspo Langendreer-Werne 587 145/11 27
4 SG Gelsenkirchen 537 66/0 12
5 SG Mönchengladbach 506 82/0 17
6 TV Werne 03 Wasserfreunde 478 72/0 12
7 SG Dortmund-Süd 1983 466 82/0 17
8 SV TuS 1925 Herten e.V. 418 78/0 17
9 SV Langendreer 04 405 154/0 33
10 SC Hellas Castrop-Rauxel 392 68/0 22
11 SC Westfalia 04 Herne 392 46/0 10
12 SC DELPHIN Geldern 355 43/3 21
13 SC Rote Erde Hamm 1919 293 36/1 6
14 SV Blau-Weiß Bochum 244 26/0 11
15 Dynamo Moscow Region 237 20/0 2
16 Ohligser TV 1888 224 31/0 4
17 SV Delphin 58 Wattenscheid 177 46/0 12
18 TSV Bocholt 162 45/3 7
19 SC Wiking Herne 149 25/0 9
20 TSV Vorhalle 1879 143 27/0 6
21 SG Altenessen 19/26 87 8/0 2
22 SG Dortmund 68 8/0 4
23 SG Wassersport Iserlohn 57 17/0 6
24 Hennefer TV 45 9/0 9
25 SC Dinslaken 45 8/0 8
26 SV 1911 Bottrop 42 4/0 2
27 Dülkener SV 06 28 3/0 2
28 SG Schwimmen Münster 19 2/0 2
29 SV 08 Werdohl 12 1/0 1
29 TV Jahn Hiesfeld 12 1/0 1
31 SG Rhein Erft Köln 9 1/0 1

PlatzierungFrauenDistanz
offenJgSchwimmerinJahrgangVereinSumme200m400m
1 1 Jil Marie Meyer 1997 SC Rote Erde Hamm 1919 07:51,55 02:31,43 05:20,12
2 1 Valeria Hinz 1999 SC Rote Erde Hamm 1919 08:33,87 02:44,65 05:49,22
3 1 Hannah Brinkmann 2000 SC Rote Erde Hamm 1919 08:46,50 02:48,76 05:57,74
4 1 Leah Schreiner 2002 SC Rote Erde Hamm 1919 09:03,68 02:53,63 06:10,05
5 2 Laura Schmidt 1999 SC Westfalia 04 Herne 09:17,84 02:44,65 02:44,65
6 2 Wiebke Schnieder 2002 SC Rote Erde Hamm 1919 09:19,26 02:59,79 06:19,47
7 1 Astrid Luisa Krause 2001 SG Dortmund-Süd 1983 09:22,44 02:58,32 06:24,12
8 2 Anna Misera 2001 TV Korschenbroich 1900 09:27,25 03:01,05 06:26,20
9 3 Ilayda Nur Kilinc 2001 SC Westfalia 04 Herne 09:46,32 03:07,57 06:38,75
10 1 Vivian Noschka 2003 SC Wiking Herne 09:55,84 03:13,72 06:42,12
11 2 Isabel Vollmer 2000 SG Wassersport Iserlohn 10:20,23 03:17,66 07:02,57
PlatzierungMännerDistanz
offenJgSchwimmerJahrgangVereinSumme200m400m
1 1 Nikolay Gedminas 2000 Dynamo Moscow Region 07:47,54 02:33,43 05:14,11
2 1 Evgeny Ryzhenkov 2001 Dynamo Moscow Region 08:00,96 02:36,87 05:24,09
3 1 Timothy Oppotsch 1998 SC Westfalia 04 Herne 08:02,41 02:27,91 05:34,50
4 2 Lucas Matzerath 2000 SG Mönchengladbach 08:26,88 02:38,39 05:48,49
5 3 Nick Behrends 2000 SG Mönchengladbach 08:37,27 02:46,04 05:51,23
6 2 Keith Burger 2001 SV TuS 1925 Herten 08:56,12 02:52,90 06:03,22
7 1 Miles Bohnen 1999 SG Mönchengladbach 08:56,92 02:44,85 06:12,07
8 2 Jonas Richter 1999 SC Westfalia 04 Herne 08:58,99 02:51,95 06:07,04
9 3 Leander Leinen 2001 Ohligser TV 1888 09:09,01 02:55,99 06:13,02
 10 3 Rene-Pascal Korth 1999 SV TuS 1925 Herten 09:10,70 02:50,03 06:20,67
11 1 Timo Rücker 2003 SC Wiking Herne 10:52,81 03:31,55 07:21,26

12. Int. Langstreckenmeeting 2015

Das 12. Internationale Langstreckenmeeting 2015 ist Geschichte. Vg 20150125 0036Es war ein großartiger Wett­kampf! 2732 Einzelstarts und 35 Staffeln beweisen, dass das Konzept des Lang­strecken­meetings angekommen ist. Aber nicht nur die Quantität zählt. Auch qualitativ gehört dieses Meeting sicherlich zu den Spitzenveranstaltungen in der Region.

Ein solches Event ist natürlich nur mit der Unterstützung von vielen Helfern möglich. Waspo Langen­dreer-Werne bedankt sich bei allen Sportlern, Trainern und Betreuern die bei diesem Wettkampf dabei waren. Ein besonderer Dank gilt den Kampfrichtern, die in großer Zahl in den verschiedenen Abschnitten tätig waren.  Und natürlich soll auch an das Serviceteam gedacht werden, die u.a. in der Küche und an der Theke für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt haben sowie im Hintergrund die vielen Dinge erledigt haben, die bei einem solchen Event anfallen.

Die langen Strecken standen in diesem Jahr wirklich im Vordergrund. Über die 1500m Freistil wollten 20 Frauen und 69 Männer an den Start gehen. Bei einem solchen Starterfeld musste - anders als in den Vorjahren - mit doppelter Bahnbelegung geschwommen werden. Bei den Männern gewann Alexander Nolting vom SV Hagen 1894 in 18:48,66 das Preisgeld vor Roland Klein-Bölting vom Bocholter WSV der keine 5 Sekunden später ins Ziel kam.

Vg 20150125 0006

Noch größer war der Andrang bei den 800m Freistil. Während die Männer mit 24 gemeldeten noch etwas Platz hatten, mussten bei den Frauen leider einige Meldungen zurückgewiesen werden. Es wollten mehr als die erlaubten 100 Schwimmerinnen hier an den Start gehen. Der 1. Paderborner SV belegte in der offenen Wertung mit Marie Brockhaus, Lena-Marie Precht und Pia Lück die ersten drei Plätze vor Amy van Lier die extra aus Tilburg (Niederlande) zu diesem Event angereist war.

Auch die 400m Freistil waren vollständig ausgebucht. Neben den 11 Waspo-Schwimmern mussten noch weitere 43 Athleten auf diese Strecke verzichten. Während die jüngste Siegerin - Tessa Buse (Jg 2005) vom SSC Hörde 54/58 - nach 06:39,79 anschlug, gewann bei den Schwimmerinnen der Jahrgänge 1997 u.ä. Anna Mumm von der SG Dortmund in 05:21,76. Das beste Ergebnis hier erzielte Jessica Marquardt (Jg 2000) vom SV Westfalen Hagen mit 05:09,60. Bei den Männern war der jüngste Sieger Edwin Tsapdong (Jg 2005) von der SG Dortmund-Süd 1983. Schnellster war hier Lars Kirchner (Jg 1999) von der SG Mönchengladbach in 04:28,29 vor Roland Klein-Bölting (Jg 1967) vom Bocholter WSV.

Vg 20150125 0040Der Lagenpokal für die jeweils beste Leistung über die 400m und 200m Lagen sucht aktuelle einen neuen Namenssponsor. Aber auch ohne Sponsor erfreut sich diese Wertung großer Beliebtheit. Insgesamt 15 Läufe über die 400m bei Männern und Frauen und 22 Läufe über die 200m zeigen dies deutlich.

Schnellste Frau in der Additionswertung war Jennifer Pietrasch (Jg. 1999) vom SV 1911 Bottrop in 08:02,22 vor Isabelle Scheller (Jg 2001) vom 1.Paderborner SV und Victoria Katharina Dolle (Jg 2004) von der  SG Gelsenkirchen.

Bei den Männern siegte Marius Syberg (Jg 1994) von der  SG Dortmund in 07:21,12 vor Bent Buttwill (Jg 1998) vom SC Steinhagen-Amshausen und Louis Pietsch (Jg 1999) vom 1.Paderborner SV.

Anders als im Vorjahr gab es bei der  Mannschaftswertung diesmal einen überlegenen Sieger. Der 1. Paderborner SV holte hier 1175 Punkte und wurde so nach 2013 zum zweiten mal Pokalsieger. Auf den Plätzen folgt die SG Mülheim mit 997 Punkten und der SC Steinhagen-Amshausen mit 915 Punkten.

Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern und  Besuchern des 12. Internationalen Langstreckenmeetings im Bochumer Unibad gefallen hat. Für Anregungen und Kritik ist unser Gästebuch geöffnet oder auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Das 13. Internationale Langstreckenmeeting erwartet Euch - wahrscheinlich am 23. und 24. Januar 2016!

  • 12. Int. Langstreckenmeeting
  • 12. Int. Langstreckenmeeting
  • 12. Int. Langstreckenmeeting
  • 12. Int. Langstreckenmeeting
  • 12. Int. Langstreckenmeeting
  • 12. Int. Langstreckenmeeting

pdf-logo  Protokoll des 12. Internationalen Langstreckenmeetings (als pdf-Datei zum Download)

Ausschreibung für das 15. Int. Langstreckenmeeting 2018 mit dem Waspo Lagenpokal

langstreckenmeeting 02Traditionell startet das neue Wettkampfjahr in Bochum mit dem Internationelen Langstreckenmeeting, das 2018 am 27. und 28. Januar zum 14. Male ausgetragen wird! Bereits jetzt haben bereits einige große Mannschaften ihre Teilnahme signalisiert.

Wie in jedem Jahr werden alle offiziellen Strecken für Männer und Frauen angeboten - also auch die 1500m Freistil für Frauen und die 800m Freistill für Männer.  Es ist somit die ideale Standortbestimmung vor den wenig später stattfindenden Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Schwimmen und ist natürlich auch als Pflichtzeit-Wettkampf für die Bezirks- und Landesmeisterschaften geeignet.

Mit der - wie wir meinen - gelungenen Wettkampffolge ist das 13. Internationale Langstreckenmeeting eine ideale Veranstaltung sowohl für ambitionierte Schwimmerinnen und Schwimmer als auch für den nicht ganz so erfahrenen Nachwuchs.

Meldeschluss ist Dienstag, der 16.01.2018 - eine Woche nach dem Ende der Weihnachtsferien in den meisten Bundesländern. Für die langen Strecken (400m, 800m und 1500m Freistil) gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Läufen. Liegen mehr Meldungen vor als Plätze vorhanden sind, entscheidet die Reihenfolge des Meldungseingangs über die Startberechtigung!

Bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten in Bochum und Umgebung hilft die Bochum Marketing GmbH gerne weiter.

 Hier einige Highlights der Veranstaltung

  • Wanderpokal für die beste Mannschaftsleistung
  • Waspo Lagenpokal für die besten LagenschwimmerInnen
  • Geldprämien für die Erstplatzierten der 100m Strecken
  • Geldprämie für den Sieger und die Siegerin im Waspo Lagenpokal (offene Wertung)
  • Geldprämie für die beste Mannschaftsleistung
  • Prämienläufe
  • Elektronische Zeitmessung
  • Umfangreiches Catering für die Aktiven und Besucher
  • ...

 

 

Wettkampfdaten in der Übersicht

Samstag, 28. Januar 2017 1. Abschnitt

Einlass: 08.00 Uhr - Kampfrichtersitzung 08.15 Uhr - Beginn: 9.00 Uhr

 WK 1  1500m Freistil  Frauen (max. 1 Lauf)  Jg. 04 - 97 u.ä.
 WK 2  1500m Freistil  Männer (max. 4 Läufe)  Jg. 04 - 97 u.ä.
 WK 3 / 4  400m Freistil  Frauen / Männer (max. je 4 Läufe)  Jg. 05 - 97 u.ä.
 WK 5 / 6  400m Lagen  Frauen / Männer Lagenpokal  Jg. 04 - 97 u.ä.

Samstag, 28. Januar 2017  2. Abschnitt

Kampfrichtersitzung: 15 Min nach Ende WK 6
Beginn: 60 Min nach Ende WK 8

 WK 7 / 8  50m Schmetterling  Frauen / Männer  Jg. 06 - 97 u.ä.
 WK 9 / 10  50m Rücken  Frauen / Männer  Jg. 07 - 97 u.ä.
 WK 11 / 12  200m Schmetterling  Frauen / Männer  Jg. 04 - 97 u.ä.
 WK 13 / 14  200m Rücken  Frauen / Männer  Jg. 06 - 97 u.ä.
 WK 15 / 16  200m Brust  Frauen / Männer  Jg. 05 - 97 u.ä.
 WK 17 / 18  4x50m Lagen Staffel  Frauen / Männer  Jg. 06 - 04
 WK 19 / 20  4x100m Lagen Staffel  Frauen / Männer  Jg. 03 u.ä.

Sonntag, 29. Januar 2017  3. Abschnitt

Einlass: 08.00 Uhr - Kampfrichtersitzung 08.15 Uhr - Beginn: 9.00 Uhr

 WK 21  800m Freistil  Frauen (max. 5 Läufe)  Jg. 04 - 97 u.ä.
 WK 22  800m Freistil  Männer (max. 2 Läufe)  Jg. 04 - 97 u.ä.
 WK 23 / 24  200m Schmetterling  Frauen / Männer  Jg. 05 - 97 u.ä.
 WK 25 / 26  200m Freistil  Frauen / Männer  Jg. 06 - 97 u.ä.
 WK 27 / 28  200m Lagen  Frauen / Männer Lagenpokal  Jg. 05 - 97 u.ä.
 WK 29 / 30  4x50m Brust Staffel  Frauen / Männer  Jg. 07 - 04
 WK 31 / 32  4x100m Brust Staffel  Frauen / Männer  Jg. 03 u.ä.

Sonntag, 29. Januar 2017  3. Abschnitt

Kampfrichtersitzung: 15 Min nach Ende WK 32
Beginn: 60 Min nach Ende WK 32

 WK 33 / 34  50m Brust  Frauen / Männer  Jg. 07 - 97 u.ä.
 WK 35 / 36  50m Freistil  Frauen / Männer  Jg. 07 - 97 u.ä.
 WK 37/ 38  100m Rücken  Frauen / Männer  Jg. 07 - 97 u.ä.
 WK 39 / 40  100m Freistil  Frauen / Männer  Jg. 07 - 97 u.ä.
 WK 41 / 42  100m Brust  Frauen / Männer  Jg. 06 - 97 u.ä.
 WK 43 / 44  4x50m Freistil Staffel  Frauen / Männer  Jg. 07 - 04
 WK 45 / 46  4x100m Freistil Staffel  Frauen / Männer  Jg. 03 u.ä.

end faq

Vg 20140517 0037
Wettkampfsport ...

Die nächste Termine

Keine Termine gefunden