waspo-logo 53x70 px tJugendordnung des
Wassersportverein Langendreer-Werne e.V.


Die Jugendordnung als downloadfähiges Dokument


1.           Name und Mitgliedschaft

Mitglieder der Waspo-Jugend sind alle Kinder, Jugendlichen oder junge Menschen bis 18 Jahre sowie die gewählten und berufenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die dem Wassersportverein Langendreer-Werne e.V. angehören.

2.           Aufgaben

Die Waspo-Jugend führt und verwaltet sich selbständig.

Aufgaben der Waspo-Jugend sind unter Beachtung der Grundsätze des freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates:

  1. Die Förderung des Sports als Teil der Jugendarbeit in seinen freizeit-, breiten- und leistungssportlichen Ausprägungen;
  2. Auseinandersetzung mit der Lebenssituation und den Gestaltungsmöglichkeiten von Jugendlichen, verbunden mit der Vermittlung von Fähigkeiten, gesellschaftliche Zusammenhänge zu erkennen;
  3. Entwicklung neuer und zeitgemäßer Formen von Sport und Bewegung, von Bildung und Geselligkeit;
  4. Ausbau der internationalen Jugendbegegnungen als Beitrag zur Völkerverständigung und zur Förderung einer demokratischen, internationalen Friedensordnung;
  5. Zusammenarbeit mit anderen Erziehungs- und Jugendorganisationen.

3.           Organe

Organe der Vereinsjugend sind:

  1. die Vereinsjugendversammlung und
  2. der Vereinsjugendausschuss.

4.           Vereinsjugendversammlung

Die Jugendversammlung setzt sich aus allen Kindern und Jugendlichen des Vereins bis 18 Jahre sowie den gewählten und berufenen Mitarbeitern der Waspo-Jugend zusammen. Sie ist das oberste Organ der Jugend des Wassersportverein Langendreer-Werne e.V.

Aufgaben der Jugendversammlung sind:

  • Festlegung der Grundsätze und Richtlinien für die Vereinsjugendarbeit, die Arbeit des Jugendausschusses und die Tätigkeit der ausgebildeten Jugendleiter;
  • Entgegennahme des Berichtes des Vereinsjugendausschusses;

Beratung der Aktivitäten der Waspo-Jugend;

Beschlussfassung über vorliegende Anträge und Beratung über Jugendveranstaltungen.

Die ordentliche Jugendversammlung findet jährlich mindestens einmal statt. Sie wird .zwei Wochen vorher vom Vereinsjugendausschuss unter Bekanntgabe der Tagesordnung und der eingereichten Anträge schriftlich – per Email oder persönlich übergebener Einladung – einberufen.

Auf Antrag von .20 Prozent der stimmberechtigten Mitglieder der Jugendversammlung oder eines mit Mehrheit der Stimmen des Vereinsjugendausschusses gefassten Beschlusses muss eine außerordentliche Jugendversammlung innerhalb von zwei Wochen mit einer Ladungsfrist von sieben Tagen stattfinden.

Die Vereinsjugendversammlung wird beschlussunfähig, wenn die Hälfte der nach der Anwesenheitsliste stimmberechtigten Teilnehmer oder Teilnehmerinnen nicht mehr anwesend ist. Voraussetzung ist aber, dass die Beschlussunfähigkeit durch den Versammlungsleiter oder die -leiterin auf Antrag vorher festgestellt ist.

Bei Abstimmungen entscheidet die einfache Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen.

Stimmberechtigt sind alle Kinder und Jugendliche die der Waspo-Jugend vom Wassersportverein Langendreer-Werne zum Zeitpunkt der Ladung zur Vereinsjugendversammlung angehören und zu diesem Zeitpunkt nicht ihren Austritt erklärt haben.

5.           Vereinsjugendausschuss

Der Vereinsjugendausschuss besteht aus

dem Jugendsprecher bzw. der Jugendsprecherin und dem stellvertretenden Jugendsprecher bzw. der stellvertretenden Jugendsprecherin (zum Zeitpunkt der Wahl unter 21 Jahre)

zwei Beigeordnete (zum Zeitpunkt der Wahl unter 18 Jahre)

Aufgaben des Jugendausschusses sind neben der Durchsetzung der von der Jugendversammlung beratenen und beschlossenen Vorhaben insbesondere die Vertretung der Vereinsjugendinteressen nach innen und außen.

In den Vereinsjugendausschuss ist jedes Vereinsmitglied ab dem 12 Lebensjahr bis zum Erreichen der angegebenen Altersgrenze wählbar. Er bleibt bis zur Neuwahl im Amt.

Existiert kein gewählter Vereinsjugendausschuss im Wassersportverein Langendreer-Werne, kann dieser vom Vorstand des Vereins unter Berücksichtigung der Regeln dieser Jugendordnung berufen werden.

Der Vereinsjugendausschuss erfüllt seine Aufgaben im Rahmen der Jugendordnung, der Beschlüsse der Vereinsjugendversammlung und der Vereinssatzung.

Der Vereinsjugendausschuss ist zuständig für alle Jugendangelegenheiten des Vereins.

6.           Jugendordnungsänderungen

Änderungen der Jugendordnung können nur unter Ankündigung von der ordentlichen Vereinsjugendversammlung oder einer speziell zu diesem Zwecke einberufenen außerordentlichen Vereinsjugendversammlung beschlossen werden. Sie bedürfen der Zustimmung von mindestens 2/3 der anwesenden Stimmberechtigten.

Änderungen der Jugendordnung sind dem Vorstand des Wassersportvereins Langendreer-Werne e.V. anzuzeigen und von diesem zu genehmigen. Verweigert der Vorstand die Genehmigung, kann der Jugendausschuss die Änderungen von der nächsten ordentlichen oder außerordentlichen Mitgliederversammlung genehmigen lassen. Der Beschluss der Mitgliederversammlung ist bindend.

end faq

5cf5cca4e5c25de3706db76b372164b0
Wettkampfsport ...

Die nächste Termine

Keine Termine gefunden